Liebe Bienenfreunde, Neuimker und Interessierte,

Bienen im Winter……

Im Winter, ab November verlassen unsere Bienen den Stock einige Monate lang nicht. Die Bienen verhalten sich nun ausgesprochen ruhig und haben sich zu einer Wintertraube zusammengezogen. Mitten in der Wintertraube sitzt die Königin. Sie hat jetzt nichts zu tun, das Brutgeschäft ruht im Winter. Wenn die Außentemperatur über 12 °C steigt, lockert sich die Traube. Die Bienen fliegen aus und machen einen kurzen Reinigungsflug auf welchem sie ihren Darm entleeren. Nachher wird die Traube wieder in neuer Zusammensetzung gebildet. Wärme erzeugen die Bienen, indem sie ihre Muskeln vibrieren lassen – sie zittern! Bereits im Verlauf des Februars endet die Winterruhe langsam. Für die neue Brut sammeln die Arbeiterinnen dann an warmen Tagen Pollen und Nektar der ersten Frühlingsblüher.
C. Kilbert