Liebe Bienenfreunde, Neuimker und Interessierte,

jetzt geht es los……
Honig meiner Völker

Der „Höhepunkt“ der imkerlichen Arbeit ist die Ernte des eigenen Honigs. Zwei bis dreimal im Jahr kann ich Honig ernten. Es gibt eine Frühtracht, meist Obstblüte, und eine Sommertracht. Diese sind oft alle Sorten von Beeren, Geißblatt, Kreuzdorn, Robinie, Linde usw..
Der Honig wird durch Schleudern gewonnen. Nach dem Schleudern wird der Honig gesiebt, gerührt und abgefüllt. Die ersten Honige eines Jahres sind immer etwas Besonderes. Was haben die Bienen gesammelt? Wonach schmeckt der Honig?
Im Juni gilt es weiterhin, bei den regelmäßigen Schwarmkontrollen nicht nachzulassen.
Mein Honig wird geerntet wenn er weniger als 18 Prozent Wasser enthält.
C. Kilbert